Ehrenamtliche Familienbegleiter

Ehrenamtliche Familienbegleiter unterstützen Familien mit Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren in belastenden Situationen. Sie stärken diese Familien durch praktische Unterstützung zum Beispiel bei der Haushaltsführung und Kinderbetreuung. In persönlichen Gesprächen können Sie Schwangere und deren Lebenspartner, sowie junge Familien motivieren Unterstützung anzunehmen.

Ehrenamt-Inhalte.pdf

Ehrenamt-Inhalte.pdf

Wie bekomme ich einen ehrenamtlichen Familienbegleiter?

  • Sie erwarten ein Baby oder sind Eltern mit Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren
  • Zur Zeit befinden Sie sich in einer belastenden Lebenssituation (z.B. Minderjährig mit Kind, Mehrlingsgeburt, Alleinerziehend)
  • Sie wünschen sich Unterstützung bei Ämtergängen und Wegen in soziale Einrichtungen.
  • Sie wünschen sich Unterstützung und Hilfestellung bei der altersgerechten Beschäftigung mit Ihrem Kind.

Wie werde ich ein ehrenamtlicher Familienbegleiter?

  • Sie haben Lust sich aktiv und aufgabenbezogen in einer Familie zu engagieren.
  • Ein toleranter, wertschätzender und respektvoller Umgang ist Ihnen wichtig.
  • Sie haben ein paar Stunden pro Woche Zeit zu verschenken und möchten diese interessant und vielfältig gestalten.
  • Sie sind offen für neue und interessante Herausforderungen.
  • Sie wollen Familien in schwierigen Situationen helfend zur Seite stehen.

Bei Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit als Familienbegleiter setzen Sie sich bitte mit den genannten Ansprechpartnern in Verbindung:

  • In einem ersten persönlichen Gespräch werden Wünsche und Interessen, sowie die Möglichkeiten im Rahmen der Familienbegleitung genau ausgelotet.
  • Qualifizierte Fachkräfte begleiten und schulen Sie für die Übernahme einer ehrenamtlichen Familienbegleitung.
  • Sie erhalten die Möglichkeit Ihre Erfahrungen regelmäßig mit anderen Ehrenamtlichen auszutauschen.
  • Regelmäßige Weiterbildungsveranstaltungen schenken Ihnen neue Sichtweisen und Ideen bei kleineren alltäglichen Stolpersteinen.

Dann informieren Sie sich vertrauensvoll und kostenfrei über eine ehrenamtliche Familienbegleitung.

Kontakt

Frau Christin John
Netzwerkkoordination Frühe Hilfen
Grimmel 17, 99734 Nordhausen
Tel.: 03631/4966473 oder 0152/24597631
E-Mail: fruehehilfenkreisjugendring-nordhausen.de

Render-Time: 0.730048