Hebammen

Hebammenhilfe

Hebammenhilfe umfasst die Beratung und Betreuung während Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit. Sie ist die Beratung, Begleitung und Versorgung von Mutter und Kind. Hebammenhilfe kann von jeder schwangeren, gebärenden oder entbundenen Frau in Anspruch genommen werden.

  • Beratung und Information
  • Schwangerenvorsorge
  • Betreuung / Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden und Vorwehen
  • Geburtsvorbereitung
  • Geburtshilfe
  • Leistungen während des Wochenbetts (Wochenbettbetreuung)
  • Rückbildungsgymnastik
  • Zusätzliche Angebote
  • Weitere Informationen zur Hebammenhilfe

Die Frau kann sich direkt an die Hebamme wenden. Die Kosten übernimmt die Krankenkasse. Privat Versicherte müssen sich über ihre Leistungsansprüche bei ihrer privaten Krankenversicherung informieren.

https://www.hebammensuche-thueringen.de/

Diese Internetseite soll es Ihnen erleichtern, eine für Sie passende Hebamme zu finden. Hebammen in Thüringen haben hier die Möglichkeit, freie Kapazitäten in ihrer Arbeit oder in Kursen zeitnah einzupflegen und so bekannt zu machen.

Hebammenteam des Südharz Klinikums Nordhausen gGmbH

Südharz Klinikum Nordhausen gGmbH
Dr.- Robert- Koch- Str. 39
99734 Nordhausen
Telefon: 03631 411640
E-Mail: hebammenshk-ndh.de
Web: www.suedharz-klinikum.de/kliniken/gynaekologie/gynaekologie.php

Flyer Hebammen

SHK-Hebammen.pdf

Hebammenpraxis RUNDUM

Rautenstraße 32
99734 Nordhausen

Marlies Matthes
Mobil: 0173 3622403
E-Mail: diewiegevodafone.de

Christiane Dörnbrack
Mobil: 0176 23640234
E-Mail: C.Doernbrackfreenet.de

Hebammenpraxis HERZENSSACHE

In gemütlicher Atmosphäre werden in der Rosengasse 20 zusätzlich zu den kassenärztlichen Betreuungsangeboten- Geburtsvorbereitungs-& Rückbildungskurse angeboten und bieten damit einen weiteren tollen Anlaufpunkt für Schwangere und Wöchnerinnen in Nordhausen.

Kontakte:

Jhördis Diener
Telefon: 0174/78 67 692
Web: www.hebamme-hohenstein.de

Maria Geyer
Telefon: 0176/43 50 1502
Web: hebamme-maria-geyer.de

 

Annegret Marks

Telefon: 0170/8336799
E-Mail: annegretmarksme.com
Web: www.hebi.ama.de

Annegret-Marks.jpeg

Annegret-Marks.jpeg

Carola Neupert

Benteröder Weg 11 A
99734 Nordhausen
Tel: 0177/5622502
E-Mail: Carola.Neupertweb.de

Kristin Becker

Ravenstraße 13
99755 Ellrich
Telefon: 0178/1650903

Melanie Baum

Telefon: 0175/6993067
E-Mail: Melaniehevianna.net
Web: www.hevianna.net

Familienhebammen

Über das Angebot originärer Hebammentätigkeit hinaus und unabhängig von den Leistungen Ihrer Krankenkassen kann Ihnen in besonderen Lebensumständen die Leistung einer Familienhebamme als unterstützendes Angebot offeriert werden. Familienhebammen sind staatlich examinierte Hebammen mit einer Zusatzqualifikation. Diese befähigt sie dazu, Eltern und Familien in belastenden Lebenssituationen zu unterstützen. Sie gehen bis zu einem Jahr nach der Geburt des Kindes in die Familien, unterstützen bei der gesundheitlichen Versorgung und leisten dort psychosoziale Unterstützung.

Unter anderem geben Familienhebammen Informationen und Anleitung zu Pflege, Ernährung, Entwicklung und Förderung des Kindes. Dabei binden sie alle Familienmitglieder ein. Die Familienhebammen vermitteln bei Bedarf weitere Hilfen. Sie sind damit für Familien wichtige Lotsinnen durch die zahlreichen Angebote der Frühen Hilfen. Kompetenzen von Familienhebammen sind beschrieben im vom NZFH entwickelten „Kompetenzprofil Familienhebammen“.

Rund um die Geburt sind Familien eher bereit, Hilfen anzunehmen. Hebammen gegenüber haben Mütter zudem in der Regel großes Vertrauen. Aus diesem Grund können Familienhebammen leichter Zugänge zu weiteren Hilfen schaffen bzw. Familien für eine Annahme von Hilfe motivieren.

Familienhebamme im Landkreis Nordhausen

Frau Steffi Szumodalsky
Tel.: 0157/70299201

Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und -pfleger (FGKIKP)

Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und -pfleger sind Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und -pfleger mit einer Zusatzqualifikation. Sie unterstützen Eltern in belasteten Lebenssituationen – insbesondere auch Familien mit behinderten oder chronisch kranken Kindern.

Render-Time: 0.136607