Schwangerschaftsberatung

Im Rahmen der Schwangerschaftsberatung erhalten werdende Mütter hinsichtlich psychosozialer und sozialrechtlicher Fragestellungen Unterstützung und Begleitung während der Schwangerschaft und nach der Geburt.

Dies beinhaltet zum Einen Informationen zum Mutterschafts-, Eltern- und Kindergeld und zum Anderen Hilfe bei der Durchsetzung rechtlicher Ansprüche. Die Beraterinnen sind bei der Beantragung von Grundsicherung für Arbeitssuchende (ALG 2) oder schwangerschafts- bedingter Sonderleistungen behilflich. Des Weiteren kann ein möglicher Anspruch auf finanzielle Unterstützung bei der „Thüringer Stiftung HandinHand – Hilfe für Kinder, Schwangere und Familien in Not“ geprüft werden. Ein wichtiger Bestandteil der Schwanger- schaftsberatung ist die Vorbereitung der werdenden Eltern auf das erste Jahr mit ihrem Baby. Die Beratungsstelle bietet psychosoziale Beratung und Begleitung vor, während und nach Pränataldiagnostik (PND) an. Im Gespräch werden Möglichkeiten und Grenzen sowie Chancen und Risiken der verschiedenen Untersuchungsmethoden erörtert. Auf Wunsch ist eine Begleitung bei den daraus entstehenden Herausforderungen möglich.

Familienzentrum des Jugendsozialwerkes Nordhausen e.V

Öffnungszeiten

Mo 08.00 - 18.00
Di 08.00 - 18.00
Mi 08.00 - 15.00
Do 08.00 - 18.00
Fr 08.00 - 14.00
Render-Time: 0.616096