Veranstaltungen

vom 01.01.2020 bis 31.12.2020

Ausstellung zum Aktionstag „Kinderrechte in Kunst“ am 20.11.2019

Am 20. November 2019 werden die UN-Kinderrechte 30 Jahre alt. Anlässlich dieses Jubiläums hat die Netzwerkstelle Frühe Hilfen in Kooperation mit dem Kreisjugendring Nordhausen e.V. und dem Landkreis Nordhausen zu der Mitmachaktion „Kinderrechte mit Kindern & Jugendlichen bekannt und sichtbar machen“ aufgerufen.

Kinderrechte sind ein wichtiges Thema, das Kinder, Jugendliche und Erwachsene betrifft. Gerade für den gemeinsamen Alltag ist es entscheidend, dass Mädchen und Jungen ihre Rechte kennen und leben können und an der Verwirklichung ihrer Rechte beteiligt sind. Kinder, die von klein auf erfahren, dass ihre Würde geachtet wird, lernen zugleich die Rechte anderer zu respektieren und sich dafür stark zu machen.

Mitarbeitende in pädagogischen Arbeitsfeldern wurden durch die Aktion eingeladen, sich gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen kreativ mit dem Motto „Kinderrechte in Kunst“ in Form von Musik, Tanz, Kreativarbeit, Kurzfilm, usw. auseinandersetzen. 

Elf kreative Projektideen wurden eingereicht und werden am 20.11.2019 in der Zeit von 14-17 Uhr im Jugendclubhaus in einer Ausstellung präsentiert.

Hiermit sind Sie alle recht herzlich dazu eingeladen, sich die Ergebnisse in der Ausstellung anzusehen und ihre Stimme abzugeben. Denn über ein Abstimmungsverfahren wird die Platzierung (1. Platz 250€; 2. Platz 150€; 3. Platz 100€) erfolgen. Hier gilt unser Dank an die Sponsoren der Kreissparkasse Nordhausen, Echte Nordhäuser Marktpassage und POCO Einrichtungsmärkte (Nordhausen).

"Wege aus der Brüllfalle" - Elternabend mit Wilfried Brüning am 23.10.2019

Liebe Eltern,
die meisten von Ihnen kennen diese Situation...Einmal nett und höflich,zweimal nett und höflich, dreimal nett und höflich,aber das Kind reagiert gar nicht,es macht seelenruhig mit dem weiter, was es angefangen hat. 

Warum hören unsere Kinder nicht,wenn wir etwas von ihnen wollen? Was soll man tun, wenn Kinder nach fünfmaligen Bitten immer noch nicht reagieren?

„Wege aus der Brüllfalle“ handelt von dem ganz normalen Erziehungsalltag, in dem Eltern immer wieder die Geduld verlieren und dann doch losbrüllen, obwohl sie sich eigentlich vorgenommen hatten ruhig zu bleiben. Das Ergebnis solcher Eskalationen sind weinende oder trotzige Kinder und hilflose, frustrierte Eltern.
Genau an diesem Punkt setzt die Veranstaltung von Wilfried Brüning an...

Render-Time: 0.271778